Viertausender der Alpen

Die Viertausender der Alpen
meine4000er Home Listen Gipfel Literatur Login


      <<    <        >    >>
  1 Beitrag Beitrag (bebildert) hinzufügen     5 Bilder Einzelbild hinzufügen  
  Dürrenhorn (4035 m)  
  Walliser Alpen  
Photo © 4000er.de
Erstersteigung 7.9.1879
Albert-Frederick Mummery, William Penhall, Alexander Burgener, Ferdinand Imseng
mehr Infos
GPS-Koordinate 7.84819° ö.L. /46.1196° n.B. (WGS84) mehr Infos
GPS-Track(s) Mischabelhütte - Dürrenhorn  
Normalweg(e) Südostgrat über Dürrenjoch  
Schwierigkeit ZS, II, 45°
Ausgangspunkt Mischabelhütte (3329 m)
Talort Saas Fee (1803 m)
Führer Hochtouren im Wallis  
Hermann Biner

Walliser Alpen  
Michael Waeber

Guide du Valais  
Hermann Biner

Valais Alps East  
Lindsay Griffin
 
Karte(n) SLK 5006
Zusammensetzung Matterhorn-Mischabel
Landeskarte der Schweiz, 1:50000

SLK 1328
Randa
Landeskarte der Schweiz, 1:25000
Beiträge Dürrenhorn N- Grat im Abstieg (01.07.06)
Besteigungsbericht

Wie sich ja herumgesprochen hat ist der ehemalige Zu- bzw. Abstieg ins Dürrenjoch (LK Dirrujoch) in den letzten Jahren immer gefährlicher geworden, (in den Bildern von D. Roth gut festgehalten).Nun einige Ausführungen zur Alternative N- Grat: Wir (3er Seilschaft) haben den Nadelgrat vom Stecknadelhorn her begangen und kannten den N- Grat nicht. Alle drei sehr erfahrene Alpinisten wie wir sind würden den Grat entschieden anspruchsvoller als der SAC- Führer Walliser Alpen 5 einstufen, nähmlich nicht als WS+ sondern sicherlich als ZS! Für alljene die wie wir von oben herab kommen ein Tipp, stosst Ihr auf Schlingen kommt Ihr nicht drum rum Abzuseilen, wer es wie wir doch mit Abklettern versucht wird Zeit verlieren, Zeit die evtl. benötigt wird um noch bei Tageslicht das Galenjoch zu erreichen.Aus genau diesem Grund fällten wir in der Selle 3860m den Entscheid durch die W- Flanke zum Dürrengletscher hinunter Abzusteigen (Route 386). Dies war in unserem Fall der Goldrichtige Entschluss, jedoch dürfte diese Route nur ein paar Tage im Jahr einigermassen gefahrlos sein- es liegt massenweise Munition in Steinform links und rechts der teils schmalen Firnrinne! Bei Säldgalen trifft man dann auf den Europaweg Zermatt- Grächen, ab diesem Punkt wars dann noch ca. eine Stunde bis zur Europahütte.

Beitrag von: Michael Wyss
04.07.2006
Beitrag (bebildert) hinzufügen
Bilder
Nadelgrat mit Dürrenhorn 4035 m 19.08.1978

Beitrag von: Gerd Kartzig
24.12.2008

Fulvio Zuanni on the summit (26 August 2007)

Beitrag von: Lorenzo Guerrieri
23.12.2008

The long ridge of Durrenhorn view from Galenjoch (25 August 2007)

Beitrag von: Lorenzo Guerrieri
23.12.2008

Blick vom Dürrenjoch in die Rinne hinunter (es ist bei solchen Verhältnissen angeraten, die Alternative über die Felsen zu nehmen)!

Beitrag von: Daniel Roth
09.08.2004

Zeitungsartikel mit Beschreibung der Alternativroute aus der Rinne zum Dürrenjoch (Quelle: Mischabelhütte)

Beitrag von: Daniel Roth
09.08.2004
Einzelbild hinzufügen
                                                                            

© 2003-2017 Thomas Schabacher, Daniel Roth - Alle Rechte vorbehalten.     Impressum